Leben verändern
mit nur 1% Wohlstand

Nur 1 Prozent

Was für uns nur wenig ist, kann in anderen Teilen der Welt sehr viel sein. Nur 1 Prozent wäre ein großer Schritt! Ein Prozent von was? – Von all den Dingen, die wir konsumieren! Stellt Euch vor, Ihr legt nur 1% zum Wert des Wocheneinkaufs drauf, Ihr zahlt nur 1% mehr für den Kinobesuch, nur 1% von der Tankfüllung… Das sind nur kleine Centbeträge, die jeder von uns übrig hat. Eben nur 1% unseres täglichen Konsums, den wir oben drauflegen, damit wir Menschenleben verändern können! Nehmt dieses eine Prozent und lasst es einem Projekt Eurer Wahl zukommen, Ihr werdet es nicht einmal merken und habt doch viel geholfen.

Mit jedem Einkauf, den Ihr über Amazon tätigt, könnt Ihr ab sofort auch unsere Projekte unterstützen.

Weiterlesen

Folgt uns nun auch bei Instagram und Twitter. Klickt einfach am Ende der Seite das entsprechende Icon.

Weiterlesen

Unter dem Motto „Love is the key“ rief Melanie Burke, Mitarbeiterin der DKV Group, ihr Projekt ins Leben…

Weiterlesen

Du entscheidest in welchem Umfang und welches Projekt Du unterstützt. Ein Brunnenbau in Äthiopien? Krebsvorsorge in Tansania? Integration in Deutschland? Du hast die Wahl!

Where Rainbows Meet

Where Rainbows meet hat sich als Organisation in Kapstadt etabliert, die einem ganzen Township generationenübergreifende Lichtblicke für ein besseres, sichereres Leben bietet. Mitten in dem Township Vrygrond knapp 20km von Kapstadt entfernt unterstützt die 2008 gegründete Orgnaisation die knapp 40.000 Menschen große Community in unterschiedlichsten Bereichen des Lebens.

Hexenkinder von Nigeria

DINNødhjælp kämpft in Nigeria die für die Rechte von Kindern. Das primäre Ziel ist, die sogenannten Hexenkinder zu retten. Die Organisation sorgt für die geretteten Kinder, bietet eine sichere Zukunft und kämpft gleichzeitig gegen den Aberglauben, um zu verhindern, dass weitere Kinder gefoltert und im schlimmsten Fall getötet werden.

A New Chance 4 Kids

„A new chance for kids“ ist eine von dem gebürtigen Kameruner Dr. Emile Essola Engbang gegründete und geführte Organisation, welche es sich zum Ziel gemacht hat, notleidenden Kindern und Jugendlichen in Afrika eine neue Chance zu geben. Aus diesem Gedanken ist ein Kinderheim in Yaoundé, der Hauptstadt Kameruns entstanden, das bereits über 70 Kinder langfristig und zukunftsorientiert unterstützt.

Love is the Key

Melanie Burke unterstützt in Gambia Familien dabei, ihren Kindern eine Schulbildung zu ermöglichen. Dank ihres Engagements können bereits acht Kinder am Unterricht teilnehmen und bekommen die nötigen Materialien wie Uniform, Stiften, Heften, Büchern und Sportsachen und zur Verfügung gestellt.